Noch knapp zwei Wochen

In weniger als zwei Wochen ist es soweit. Ein tolles kribbeliges Gefühl. Alle Erlaubnisse sind erteilt und der erste Wagen kommt in den nächsten Tagen und muss her- und eingerichtet werden. Der Zeitplan ist bisher gut aufgegangen und bald gibt es die ersten Bilder der fertigen Einrichtung.

Start im November rückt näher

Es läuft trotz Urlaub gut. Als Start für die ersten Kinder und das Erzieherteam rückt der 5. November immer näher. Es gibt noch viel zu tun aber vor allem freuen wir uns in den nächsten Tagen noch über Anmeldungen. Wenn Ihr Interesse habt, meldet Euch am besten mit diesem Rückmeldezettel bei uns – am besten sofort ausfüllen und mailen. Wir vergeben demnächst die Plätze der ersten Gruppe. Bei entsprechendem Andrang eröffnen wir in 2019 eine zweite Gruppe.

Erzieher/innen gesucht

Wir suchen ab November 2018 Fachkräfte in Voll- und Teilzeit, die sich mit unserem Konzept identifizieren und Interesse am Aufbau und der Gestaltung den Kindergartens Nübelloch haben. Bitte bewerben Sie sich bis zum 5. August 2018 mit den üblichen Unterlagen und dem Einverständnis, Ihre Daten für das Bewerbungsverfahren nutzen zu dürfen.

Wir starten im November

Nun ist es entschieden, dass wir im November die ersten Kinder aufnehmen. Wenn nichts dazwischen kommt, ist der erste Bauwagen im Oktober vor Ort und eine Spielgruppe darf dort die ersten Erfahrungen mit der Wiese machen. Darum laden wir alle Eltern ein zu einem öffentlichen

Elternabend am 3. September um 20 Uhr im alten Rathaus

ein. Der Vorstand und das Erzieherinnen-Team stellen sich und die Konzeption vor und klären alle Fragen zur Anmeldung.

Deadline und Stand der Dinge

Naturkindergarten Nübelloch

Es hat sich viel getan seit unserer letzten Meldung und zwar so viel, dass ich wirklich nicht dazu kommen konnte, hier was zu veröffentlichen.

Da Foto oben ist unser Standort, der seit Montag fest ausgemacht wurde. Wir sind in der glücklichen Lage, dass inzwischen die Stadtverwaltung „drängt“, dass der Kindergarten im Oktober starten kann. Wir setzen alles daran und machen in den nächsten Wochen etwa drei Millionen Aktionen parallel und sind pausenlos auf der Suche nach Sponsoren. Es haben sich ohne eine aktive Suche sieben Erzieher/innen bei uns vorgestellt und ein Fachkraftsteam für die erste Gruppe im Oktober ist bereit und wartet auf die Vertrags-Zusage.

Die Deadline 13. 7. : 17.000 Euro

Da wir von der Stadtverwaltung dazu verdonnert werden, unseren Investitionseigenanteil, an dem es auch politisch offensichtlich nichts zu rütteln gibt, nicht nur selbst aufzubringen durch Spenden oder private Kredite oder Elternkautionen, sondern wir müssen sofort alle Rechnungen zu 15% zahlen. Ein Vorschuss ist nicht möglich! Das bedeutet: Obwohl unser Eigenanteil für 40 Plätze und 2 Bauwagen insgesamt nur 7.450,- Euro beträgt (durch ein bundesweites Förderprogramm), sollen wir bis Oktober ca. 15.000 Euro aufbringen und die erforderlichen Rücklagen für den laufenden Betrieb noch nebenher reinschaffen. Wir probieren das, brauchen aber sehr viel Glück, um geeignete Spender zu finden.

Daher haben wir uns jetzt die Deadline gesetzt, bis zu der wir entscheiden, ob ein Termin im Herbst 2018 noch in Frage kommt. Die erste Rechnung ist am 20.7. fällig.

Soll das Projekt am Geld scheitern? Mailt uns Eure Meinungen!

Übrigens, unser Konto: DE96 6405 0000 0100 1129 46

 

Kostenlose Schilder für alle Blogger!

Wir lieben Blogger! Deshalb schenken wir allen, die einen Blogeintrag über uns schreiben, Schilder im Wert von 20 € inkl. MwSt. bzw. 16,80 € exkl. MwSt.

Hier gehts zum Angebot bei Schildermaxe

Und so wird es gemacht:

Sie erhalten Ihre Schilder kostenlos, wenn Sie einen Beitrag über uns in Ihren Blog stellen. (Der Blogg muss seit mindestens drei Monaten existieren und die letzten drei Monate aktiv gewesen sein.)

Ist das erfolgt, können Sie Ihre Schilder bestellen. Bevor Sie Ihre Bestellung bestätigen, geben Sie Ihre Blogadresse an, damit wir Ihren Eintrag finden.

Sie dürfen natürlich gerne andere Blogger auf unser Angebot hinweisen!

Hinweis: Das Angebot gilt einmal pro Jahr.

Neues von Grundstück

Es hat sich einiges getan seit dem Marktstand. Wir haben einen Brief an die OB geschrieben und um Unterstützung durch die Stadtverwaltung gebeten.

Inzwischen gab es eine Begehung mit Amtsleiter des Sozialamts, Baurechtsamts, Umweltamts und Immobilienamt. Da haben sich zwei Grundstücke herauskristallisiert. Beide befinden sich neben dem Gaisbühl-Bauernhof. Inzwischen wissen wir vom Pächter der Wiese am Nübelloch, dass er wahrscheinlich bereit ist, die Pacht ab September an uns abzugeben. In zwei oder drei Wochen steht das fest.

Wir haben also noch Hoffnung auf einen Start im Herbst, auch wenn das viel koordinierte Arbeit für alle bedeutet. Wir gehen jetzt auf Erzieherinnen-Suche und kümmern uns mal um die Eltern der Kinder auf unserer Anmeldeliste.